Rathausturm / City hall tower
Unübersehbar und und unverwechselbar steht er da und erhebt sich schützend und wachsam über seine Stadt Znaim an der Thaya / Znojmo nad Dyji: der Rathausturm.

Incalculable and unmistakably he stands there and rises protecting and watchful above his city Znaim at the Thaya / Znojmo nad Dyji (Cz): the city hall tower.

Das alte Znaimer Rathaus aus dem Jahr 1260 brannte im Jahr 1444 aus und mit ihm der damalige Rathausturm.

Das neue Rathaus und der Rathausturm wurden aus Sicherheitsgründen als getrennte Bauwerke errichtet.

Zwischen den Jahren 1445 und 1448 wurde der 68,6 Meter hoch gemauerte und samt auffälliger Kuppel 79, 8 Meter hohe Rathausturm vom Meister Nikolaus, Steinmetz und Baumeister aus Edelspitz (Sedlesovic) errichtet.

1592 bekam der Turm an Stelle des Schieferdaches ein Kupferdach und den hölzernen Rundgang und 1670 wurde der Turm frisch verputzt. Dem Verputz wurden laut Chronik 10 Eimer Wein und 5 Eimer Bier beigemischt!

1833 wurde die Hauptkuppel renoviert. Die Arbeiten führte der Dachdeckermeister Thomas Janouschek aus Iglau / Jihlava durch, und zwar ohne Gerüst. Die Wetterfahne (27 Kilogramm) setzte er als Abschluss der Arbeiten ungesichert und freihändig in die Halterung an der Turmspitze, nach dem er damit in alle Windrichtungen gewunken hatte.

1898 wurde bei der Firma Schauer in Wien eine neue Rathausuhr beschafft, da die Altgediente nicht mehr zu reparieren war.

Bis 1924 hielt ein Wachdienst vom Turm aus Brandwache. Zu diesem Zweck erhielt er im 19. Jahrhundert sogar ein Telefon.

Am 20. 4. 1945 wurde der Rathausturm durch einen Luftangriff beschädigt.

The old city hall of Znaim from the year 1260 burned in the year 1444 and with him the former city hall tower.
The new city hall and the city hall tower were constructed from safety reasons as separate buildings.
Between the years 1445 and 1448 the 68,6 meters highly built one became and along with striking dome 79, 8 meters high city hall tower of master Nikolaus, constructed stone-cutter and master builder from Edelspitz (Sedlesovic).
In 1592 the tower got a copper roof and the wooden round instead of the slate roof and in 1670 the tower was plastered freshly. 10 buckets of wine and 5 buckets of beer were added to the plaster according to chronicle!
In 1833 the main dome was renovated. The roofer master Thomas Janouschek from Iglau / Jihlava carried out the works, and indeed without scaffold. He put the weather vane (27 kilograms) in the mount as an end of the works in an unsaved way and in a freehand way at the steeple, after which he had with that shown into all wind directions.
In 1898 a new city hall clock was gotten in the company Schauer in Vienna since the old one was not to repair more.
To 1924 a guard service held fire-watch from the tower. For this purpose he received in the 19th century even a telephone.
On 20th April 1945 the city hall tower was damaged by an air raid.

Wie Sie sehen können, der Lift auf den Rathausturm ist nicht wirklich empfehlenswert, da ist es schon wesentlich ratsamer, die Wendeltreppe aus Eisen im Turminneren zu benutzen.

Auch wenn das letzte Stück eine abenteuerliche Kletterei über irgendwelche aus Holz konstruierte Kletterhilfen ist.

Aber es lohnt sich!

How you can see the lift onto the city hall tower is not in fact to be recommended, there it is already considerably more advisable to use the spiral staircase of irons in the tower interior.
Also when the last piece is an adventurous climbing over any climbing-aids constructed of wood.
But it is worthwhile!

Man sieht es hier nicht, aber unmittelbar am Fuß der steilen Holzstufen wächst ein mächtiger Stützbalken aus dem Fußboden, um den man sich dann herumschlingeln muß.

Anstrengend, aber lustig. Und den Eintritt durchaus wert.

One does not see it here, but immediately at the foot of the steep wood stages a powerful beam increases from the floor around which one must walk around oneself then.
Hard, but merry. And the entry absolutely worth.

Nikolauskirche und (ganz rechts) Burg und Brauerei vom Rathausturm in Znaim an der Thaya / Znojmo nad Dyji (Cz).

Nikolaus-church and (very to the right) castle and brewery of the city hall tower in Znaim at the Thaya / Znojmo nad Dyji (Cz).

Ein Blick nach Norden: der Obere Platz / Horni Nam in Znaim mit dem Postamt.

A look to north: the Upper place / Horni Nam in Znaim at the Thaya / Znojmo nad Dyji with the post office.

Zurück