Wanderung
Nicht: "Durch diese hohle Gasse muss er kommen ..." "Mutig wir vorwärts schreiten!"
Bei diesem kleinen Holzsteg über einen schmalen Bach war Schluss mit Lustig und den Bequemlichkeiten, die ein Reisebus bietet.

Damit sich das Mittagessen in Krtiny - Kiritein nicht festsetzen konnte, wurden wir hier ausgesetzt und wanderten parallel zur Strasse.

Erstes Ziel: Die Kostelik-Höhle (unten)

End with the comforts which a coach offers was near this small wood footpath over a narrow creek.
With that the lunch in Krtiny - Kiritein not could set, we were abandoned here and wandered parallel to the street.
First destination: The Kostelik-cave (below)

Einer der Eingänge zur Kostelik-Höhle

Alle wollten den Zugang zur Höhle fotografieren.

Doch die lief mir nicht davon, ich wollte die Fotografen abbildeln, bevor sie das Weite suchen würden.

Die Höhle selbst ist nicht aufregend, sie ist nur ein kurzer Durchgang. Aber sie eignet sich als Fotomotiv.

They all wanted to photograph the entrance to the cave.
However that one ran me not I wanted to photocopy the photographers before they would search the wide thing.
The cave itself is not exciting, she is only a short transition. But it is suitable as a photograph motive.

 

Die Fotografen

Von Innen nach Aussen
Byci Skala - Stierfelsen Byci Skala - Stierfelsen

Aus der hier befindlichen Höhle tritt der Jedovnicer Bach wieder hervor, nachdem er in der "Schwinde" von Rudice im Erdboden verschwunden ist.

Den Namen erhielt der Byci Skala - Stierfelsen vom Fund einer Stier-Figur aus Bronze.

Byci Skala - bull rocks - Stierfelsen
From the here contained cave the creek protrudes from Jedovnice again after it disappeared from Rudice in the "swallow hole" in the earth.
The name received the Byci Skala / bull rock of the find of a bull figure of bronze.

Hochofen der Hut Frantiska - Franzenshütte Hut Frantiska - Franzenshütte

Ein ehemaliger Hochofen aus dem Jahr 1748 und der älteste erhaltene Mitteleuropas als Freilichtmuseum.

Er befindet sich im Eigentum des Technischen Museums in Brno / Brünn.

Im Moravski Kras - Mährischen Karst gab und gibt es zahlreiche Eisenwerke, die das dortige Erz verarbeiten.

Die Eisenhütte von Blansko, an der man an der Fahrt zur Punkva-Höhle vorbeifährt, war bekannt für seine Gußeisenkunst. Später wurden hier Turbinen gefertigt.

A former blast furnace from the year 1748 and the oldest preserved central Europe's as a free light museum.
It is in the estate of the Technical museum in Brno / Bruenn (Cz).
In the Moravski Kras -Maehrischen Karst there was and there is numerous ironworks that work the nonlocal ore.
The ironworks of Blansko past which one drives at the ride to the Punkva-cave was known for his cast iron art. Later turbines were produced here.

Zurück