Zollkontrolle!
Eine Grenze hält Winterschlaf
Jeder Staat ist daran interessiert, wer seine Grenzen passiert und was diese Person mit sich führt.

Deshalb auch die Grenzkontrollen sogar hier an diesem kleinen Übergang.

Every state is at that interested, who crosses his boundaries and what leads this person with themselves.
Therefore also the border controls even here at this small crossing.

Mein Reisepass - die Personalien Hier mein (entwerteter) Reisepass, ausgestellt im Jahre1976. Gültig war er 5 Jahre, danach konnte er zweimal für je 5 Jahre verlängert werden - natürlich gebührenpflichtig, aber billiger als eine Neuausstellung. (Man beachte die beiden Stempelmarken: Bei der Erstausstellung waren noch 15 Schillinge zu bezahlen, also etwas mehr als 1 €, bei der Verlängerung 1976 waren schon 100 Schillinge fällig, also knapp mehr als 7 €.

Die derzeitigen Reisepässe der Republik Österreich gelten 10 Jahre, können dafür aber nicht verlängert werden.

Here my (depreciated) passport, exhibited in the year1976. He was valid 5 years, after that it could be prolonged twice for each 5 years - of course subject to a fee, but cheaper than a new exhibition. (One pays attention to the two stamp marks: During the first exhibition another 15 ATS were to be paid, therefore a little more than 1 €, near the prolongation 1976 already 100 ATS were due, therefore just more than 7 €.
The present passports of the Republic of Austria are valid 10 years, can not be extended for that, however.

Mein Reisepass - Das Visum für die CSSR und der Einreisestempel Am 28. Juni 1980 besuchte ich das erste Mal bewusst die damalige CSSR.

Ich war schon früher in der CSSR, aber damals war ich noch ein kleiner Wicht und kann mich an nichts erinnern.

Wenn ein Staat auf Nummer sicher gehen möchte, dass nur "erwünschte" Personen einreisen können, dann verhängt er eben die Visa-Pflicht über Staaten, deren Bürger ihm suspekt erscheinen. Und diese Visa-Pflicht beruht dann meist auf Gegenseitigkeit.

Ich weiß nicht, was die CSSR damals für die Ausstellung des Visums verlangte, aber um den Tourismus zusätzlich anzukurbeln ;-), gab es auch noch den "Zwangsumtausch": Pro Person und Aufenthaltstag mussten die Reisenden den Gegenwert von 10 DM (ca. 5 €) in die Landeswährung umwechseln. Nicht verbrauchtes Geld durfte nicht ausgeführt werden.

On 28th June 1980 I visited the first time the former CSSR consciously.
I was already formerly in the CSSR, but then I was another small goblin and can not remember anything.
If a state surely liked to go onto number, that only to be able to arrive "wanted" persons, then he imposes now the visa duty on states that citizens appear suspicious to him. And this visa-duty is based then on mutuality mostly.
I do not know what demanded the CSSR then for the exhibition of the visa, but in order to stimulate ;-) the tourism besides, there was also still the "mandatory exchange": Per person and stay day the travellers had to change the equivalent of 10 DM (approx. 5 €) into the national currency. Not consumed money was not allowed to be exported.

Zurück