Gedenkstein in Felling (Niederösterreich)

Familiengrab in Felling

Als im Mai 1945 meine Großeltern wie so viele andere Menschen aus Frain an der Thaya (Vranov nad Dyji) vertrieben wurden, kamen sie am Friedhof von Felling in Niederösterreich vorbei.
Jetzt, nach deren Tod liegen sie hier beerdigt.
Und am 28. Mai 2005 gingen wieder in Frain an der Thaya (Vranov nad Dyji) geborene Menschen und deren Kinder an diesem Friedhof vorbei. Diesmal aber in der anderen Richtung, nämlich zur Staatsgrenze zur Tschechischen Republik.
Sie wollten an der Weihe eines Gedenksteines zur Erinnerung an das traurige Ereignis vor 60 Jahren teilnehmen.


When in May 1945 my grandparents as so many other people were marketed from Frain at the Thaya (Vranov nad Dyji), they passed by the cemetery of Felling in Lower Austria.
Now, after whose death are they they here buried.
And on 28th May 2005 in Frain at the Thaya-river (Vranov nad Dyji) born people and their children passed again this cemetery . This time, however, in the other direction, indeed to the state boundary to the Czech Republic.
They wanted to participate in the consecration of a commemorating-stone for the memory of the sad event 60 years ago.

Frainer auf dem Weg zur Grenze

Gäste

Gäste

Viele in Frain an der Thaya (Vranov nad Dyji) geborene Personen der 2. Generation folgten der Einladung zur Weihe dieses Gedenksteines. Die meisten Eltern von damals sind schon verstorben oder gesundheitlich nicht mehr fähig, die oft weite Anreise auf sich zu nehmen.

Many persons of the 2nd generation born in Frain at the Thaya-river (Vranov nad Dyji)  followed the invitation to the consecration of this commemorating-stone. Most parents of then are not already late or sanitary more capable to take the often wide journey onto himself. 

Begrüssung

Herr Wilhelm Willy Anderle ist einer der Initiatoren für die Errichtung dieser Gedenkstätte. In einer sachlichen und kurzen Ansprache rief er die Umstände der brutalen Vertreibung der alteingesessenen deutschen Bevölkerung aus Frain an der Thaya durch tschechische Partisanen in Erinnerung.

Mr Wilhelm Willy Anderle is one of the initiators for the establishment of this memorial place. In an objective and short address it called the circumstances of the brutal eviction of the old-established German population from Frain at the Thaya-river through Czech partisans in memory.
Vor der Segnung dieses Gedenksteines mahnte der aus Polen stammende Pfarrer von Felling gegenseitigen Respekt als eines der Mittel, um solche Geschehnisse in Zukunft zu verhindern. Es soll nicht vergessen werden, dass wir als Kinder Gottes Geschwister sind, auch wenn wir verschiedene Sprachen sprechen.

Before the blessing of this commemorating-stone the priest of Felling coming from Poland admonished mutual respect as one of the means in order to prevent such events in future. It is not supposed to be forgotten that we are siblings as children of God even if we speak different languages.

Weihe

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Hardegg

Die aus ihrer angestammten Heimat vertriebenen Menschen fanden oft nur mit Mühe für sich und ihre Kinder Quartiere. Außerdem mussten sie oft mit dem Vorurteil kämpfen, arbeitsscheu und unehrlich zu sein.
Auf dieses Vorurteil anspielend erklärte der Bürgermeister der Stadtgemeinde Hardegg an der Thaya, Norbert Kellner, dass sich die Familien, die sich hier in der Region angesiedelt hatten, als ehrlich und fleißig erwiesen hatten.
Außerdem bedauerte er, dass in diesem Gedenkjahr (Kriegsende, Staatsvertrag für die Republik Österreich) die Leiden und das Unrecht an den Vertriebenen nur selten erwähnt werden.


The people driven out of their traditionell home found often accommodations only with trouble for themselves and their children. In addition they had to fight often with the prejudice, to be work-shy and dishonest.
Onto this prejudice alluding the mayor of the city municipality Hardegg at the Thaya declared, that the families that had settled here in the area had proved honest and industrious to be.
In addition he regretted that in this commemorating-year (War end, state contract for the Republic of Austria) the sufferings and the wrong at the marketed ones are mentioned only rarely.
Herr Rudolf Hauer stellte sich als neuer Ortsvertrauensmann für Frain an der Thaya vor und erzählte, wie er wieder Kontakt mit der alten Heimat und deren Menschen geschlossen hatte.
Zu seinen Aufgaben gehört es, die in alle Welt verstreuten ehemaligen Frainer über interessante Ereignisse zu informieren und die Verbindungen aufrecht zu erhalten.
Außerdem überreichte er im Auftrag des "Landschaftsrates der Südmährer" Herrn Anderle eine Auszeichnung für seine Bemühungen um die Erinnerung an Frain an der Thaya und die Vertreibung (Mitautor am Buch "Frain - einst die Perle im Thayatal", Frainer Heimatkreuz, Gedenkstein in Felling).

Mr Rudolf Hauer introduced himself as a new local confidence man for Frain at the Thaya and told how he had closed contact with the old home and their people again.
It appertains to his tasks, that into all world to inform scattered former Frainer of interesting events and to receive the combinations upright.
He in addition presented in the task of the "Landschaftsrat of the Suedmaehrer" Mr. Anderle a distinction for his endeavours towards the memory of Frain at the Thaya-river and the eviction (Co-author at the book "Frain - Einst die Perle im Thayatal", Frainer home cross, commemorating-stone in Felling).

Ortsbetreuer von Frain an der Thaya

Gedenktafel

Um der Vertreibung aus der Heimat und deren Opfer zu gedenken.
Um zu mahnen, so etwas nie wieder zuzulassen.
Um den umliegenden Orten und deren Bewohnern für die Hilfe zu danken, wo sie doch selbst Hilfe gebraucht hätten.


In order to commemorate the eviction from the home and their sacrifice.
In order to admonish, never again to approve something like that.
In order to thank the surrounding places and their inhabitants for the aid, where nevertheless they would have needed even aid.

 

Einsam steht dieser Gedenkstein zwischen Felling im Waldviertel und der Staatsgrenze zur Tschechischen Republik.
Doch das soll sich ändern.
Denn in den nächsten Monaten soll hier an der alten Strasse zwischen Felling und Podmyce - Pomitsch in Südmähren ein Grenzübergang für Fußgänger und Radfahrer eröffnet werden.


In an alone way this commemorating-stone stands between Felling in the Waldviertel and the state boundary to the Czech Republic.
However, that is supposed to change itself.
Because in the next months should here at the old street between Felling and Podmyce - Pomitsch in South Moravia to be opened up a border crossing for pedestrians and cyclists.

Eine gute Feuerwehr - ob Berufsfeuerwehr oder Freiwillige Feuerwehr - hilft immer! Egal, worum es geht.
Nicht nur bei Transport und Errichtung des Gedenksteines und der Erneuerung des Frainer Heimatkreuzes waren die Männer der Freiwilligen Feuerwehr von Felling im Waldviertel hilfsbreit.
Da Felling seit Jahren über kein Gasthaus mehr verfügt, stellten sie ihr Zeughaus zur Verfügung und versorgten gemeinsam mit den Ehefrauen die etwa 100 Gäste mit Essen und Trinken.
Danke dafür!!!
Aber Dank gebührt auch den Burschen aus Felling, die während des Festaktes als auch später für die passende Musik sorgten!


A good fire department - whether professional fire department or fire department volunteer - helps always! Regardless, which it is a question of.
Not only in the case of transportation and establishment of the commemorating-stone and the renewal of the Frainer home cross the men of the Voluntary Fire Department of Felling in the Waldviertel were aid-broad.
Since for years Felling does not have any inn anymore, they made their arsenal available and the about 100 visitors supplied together with food and drinking with the wives.
To thanks for that!!!
But also the lads from Felling deserve thanks which guaranteed for the suitable music during the ceremonial act as also later!
Zurück