Feldbach

0037: Bahnhof Feldbach - Steiermark

Da wir beim Bahnhof von Feldbach unseren Parkplatz gefunden hatten, war es klar, dass wir ihn auch in Augenschein nahmen.

Hier die Vorderansicht mit der Brücke über die Raab.

Since we had found our parking lot near the railway station of Feldbach, it was of course that we took |him also into appearance.
Here the front view with the bridge |over the Raab-River.

0036: Die Verspätungstafel

Heute waren die Züge pünktlich. Und sonst?

Today the trains were punctual. And normally?

 

Feldbach in der Steiermark ist der Hauptort des gleichnamigen politischen Bezirks, dem auch das wenige Kilometer entfernte Riegersburg angehört.

Am südlichen Ende des Hauptplatzes liegt das Rathaus von Feldbach. Und da ein ordentliches Rathaus für die Sorgen und Nöte der Menschen immer offen ist, gibt es hier im Hof ein öffentliches WC.

Und sollte das Bedürfnis nach obgenannter Kultureinrichtung krankhafte Formen annehmen, kann es sein, dass ihr Arzt sie auf Schonkost setzt und damit Zwieback meint.

Dann kaufen Sie Feldbacher Zwieback, die Feldbacher freuen sich sicher.

The chief place of the political district with the same name to which also the Riegersburg few kilometers remote belongs is Feldbach in Styria.
Near the southern end of the main place the city hall of Feldbach lies. And since a tidy city hall is always open to the worries and needs of the people, there is here in the court<A[court|yard]> a public toilet.
And if the demand for mentioned culture furnishings should accept sick forms, it can be that their<A[their|her]> doctor puts it on bland diet and means rusk with that.
Then buy rusk from Feldbach, the people of Feldbach are pleased surely.
 

0264: Feuerlöschspritze
Rund um die Feldbacher Pfarrkirche wurde der Tabor mit Ställen, Lagerräumen und Verteidigungsanlagen als Zufluchtsstätte errichtet. Denn, wie schon oft gesagt, die Zeiten und die Nachbarn waren unruhig.

1673 fand der berühmt-berüchtigte Feldbacher Hexenprozess statt.

Schuld an den zahlreichen Hagelunwettern des Jahres konnten nur Hexen sein und diese gehörten für ihre Bösartigkeit bestraft, fand die unwissende Bevölkerung. Als Sündenböcke mussten all diejenigen herhalten, welche anders waren als der Durchschnittsmensch der damaligen Zeit und Region. Wer sich unbeliebt gemacht hatte, egal welchen Standes, wurde denunziert. Und unter der peinlichen Befragung, der Folter, wurde all das bestätigt, was das Gericht hören wollte und weitere (unschuldige) Mittäter preisgegeben.

68 Menschen waren als Hexer angeklagt und im "Hexenkeller" des Tabors eingekerkert. 16 von ihnen wurden nach einem Schauprozess hingerichtet, der Pfarrer von Hatzendorf (Gregor Agricola) verstarb schon während der Haft.

Heute sind in den Teilen vom Tabor, die die Zeiten überdauert haben, Museen untergebracht.

Around the parish church of Feldbach was founded to the Tabor with stables, storerooms and defense plants as a refuge place. Because as already often said the times and the neighbors were restless.
In 1673 the famous-notorious witch process of Feldbach occurred.
Only witches could be guilt at the numerous hail tempests of the year and the ignorant population thought these heard for their viciousness punishes. All those ones which were different than the average person of the former time and area had to serve as scapegoats. Who had made himself unpopular, whichever state's, was denounced. And under the embarrassing questioning, the torture, was confirmed all that, given away what the court wanted to hear and further (innocent) accomplices.
68 people were as sorcerers accused and incarcerated in the "Hexenkeller (witch basement)" of the Tabors. 16 of them were executed after a show trial, the priest of Hatzendorf (Gregor Agricola) already during the custody passed away.
Today museums are placed in the parts of the Tabor which survived the times.

0046: Musikschule, Statue und Kirche Die Statue des Mädchens in der Wiese vor der Musikschule stellt den Fluss Raab dar, dahinter die Pfarrkirche von Feldbach mit ihrem einzeln stehenden Glockenturm.


The statue of the girl in the meadow in front of the school of music represents the river Raab, behind that the parish church of Feldbach with the isolated belfry.

01641: Die Kirche von Feldbach

Um von 1898 bis 1900 die dem Heiligen Leonhard geweihte Stadtpfarrkirche in ihrer heutigen Form errichten zu können, wurde die alte Kirche zum Teil abgerissen. Erhalten blieb nur ein Teil des ehemaligen Hauptschiffes, das heute als Heldengedächtniskirche dient.

Auch ein Teil des Tabors musste dem Neubau der Kirche weichen.

Am letzten Tag des 2. Weltkrieges, dem 8. Mai 1945, kam es zur letzten "Heldentat" des Krieges: der Kirchturm wurde einfach so gesprengt und stürzte über das Kirchengewölbe.

Aus statischen Gründen wurde 1961 der neue Glockenturm als einzeln stehender Turm mit einer Höhe von 72 errichtet.

Around of 1898 to 1900 the the saint Leonhard inaugurated city parish church in their present form be able to construct, the old church partly was torn down. Only a part of the former nave that is used today as a hero memory church kept on being preserved.
Also a part of the Tabors had to give to the new building way to the church.
On the last day of the 2nd world war, the 8th May 1945, it resulted in the last "heroic deed" of the war: the church tower was exploded simply so and fell over the church vault.
For static reasons the new belfry was constructed in 1961 as an isolated tower with a height of 72 meters.

Zurück